Bauführung Hoch-/Tiefbau

Die Fachrichtung Bauführung mit Vertiefungsrichtung Hoch-/Tiefbau ist ein Bildungsgang der höheren Fachschulstufe. Sie stützt sich auf den Rahmenlehrplan Technik (RLPT) ab und erfüllt die Mindestverordnung (MiVo-HF).

Der dipl. Techniker HF Bauführung Hoch-/Tiefbau (dipl. Bauführer SBA) ist verantwortlich für die Organisation, Führung, Steuerung und Administration einzelner Aufgträge im Hoch- und Tiefbau.
Auf der Basis der Werkverträge steuert er die Aufträge ökonomiosch und nach den Regeln der Technik und

•   ermittelt und kalkuliert die Angebote
•   führt Auftragsverhandlungen und schliesst Werkverträge ab
•   erarbeitet Ausführungsvarianten
•   führt Verhandlungen und schliesst Verträge mit Subunternehmern ab
•   plant Baustelleneinrichtungen und Bauabläufe
•   organisiert und betreut Ressourcen
•   erstellt Rapporte und Ausmasse
•   kontrolliert die Qualität, Termine, Kosten und Erträge und ergreift Steuerungsmassnahmen
•   gewährleistet Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
•   betreut das Inventar und Betriebsmaterial