Ingenieurbau

BAUPLANUNG INGENIEURBAU

Berufsbild

Im berufsbegleitenden Studium werden die Betrachtungen der Ökonomie, der Ökologie und der Gesellschaft vereint. Absolventinnen und Absolventen der Bauplanung Ingenieurbau sind in der Lage, nachhaltige Bauwerke des Tief- und Ingenieurhochbaus nach heutigen und künftigen Bedürfnissen zu definieren und umzusetzen. Sie agieren und reagieren in der Praxis als Projekt- und / oder Bauleiter komplexer Bauvorhaben in einem Ingenieurbüro oder als Vertreter der Oberbauleitung in einer Bauverwaltung. Sie lernen, den Wertschöpfungsprozess in der Planungs- und Realisierungsphase eines Tief- oder Ingenieurhochbauprojektes zu erkennen und weiterzuentwickeln. Eine hervorragende Problemlösungskompetenz und eine hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Mitarbeitenden, Bauherren, Behörden und Bauunternehmern befähigen dipl. Techniker/innen HF massgebende Verantwortung zu übernehmen. Sie sind in den Fachbereichen des Tiefbaus ausgebildet, selbstständig Konstruktionen zu entwickeln, zu berechnen/dimensionieren und kostenmässig zu erfassen. Sie sind in der Lage, Vordimensionierungen einfacher Tragwerke des Ingenieurtief- und hochbaus zu rechnen und einfache statische Konstruktionen nach Ingenieurvorgaben selbstständig zu erstellen.

Titel

dipl. Techniker/in HF Bauplanung Ingenieurbau und dipl. Bauplaner SBA

Informationen zum Unterricht

Studium Berufsbegleitend
Dauer 3 Jahre à je 2 Semester
Schultage 1.5 Tage pro Woche
Schulstart April 2020

Berufsbegleitend
Dauer
3 Jahre à je 2 Semester

Schultage
1.5 Tage pro Woche
  • Detailinfos

    Wir senden Ihnen umgehend die detaillierte Informationsbroschüre als PDF per E-Mail

  • Anmeldung

    Sie erhalten einen persönlichen Anmeldelink mit Detailinformationen per E-Mail